Oldtimer Rallye entlang der Elbe:

Auto Wichert Classic Car 2016

Was sie verbindet, ist die Leidenschaft für historische Automobile: 215 Oldtimer-Freunde trafen sich am 21. Mai 2016 zur zweiten Auto Wichert Classic Car, die schon jetzt Kultstatus besitzt. Ebenso kultig präsentierten sich die 83 Oldtimer und Youngtimer aller Fabrikate „Die Vielfalt der Modelle macht dieses Rennen zum besonderen Erlebnis“, sagte Norbert Gerlach, Serviceleiter bei Auto Wichert und Initiator der Oldtimer Rallye. Auf 230 Kilometern holten die Teilnehmer alles aus ihren Lieblingen heraus.

Entlang der Elbe – Thorsten Laussch gab exakt um 8:45 Uhr den Startschuss, auf den alle Fahrer sehnsüchtig gewartet hatten. Der Schauspieler erzählte, was die historischen Modelle in seinen Augen so besonders macht und sprach damit so vielen aus der Seele: „Diese Automobile haben mit ihrem unverkennbaren Sound und der Ästhetik ein Denkmal gesetzt und inspirieren noch heute weltweit Ingenieure und Fans, wie wir es sind.“ Auf der abwechslungsreichen Strecke fuhren die Oldtimer durch Nebenstraßen und Dörfer in Hamburgs Westen, wo sie zahlreiche staunende Besucher auf den Bordstein zogen.

Modellvielfalt voller Highlights – Unter den 83 Modellen stachen immer wieder besondere Exemplare aus der Masse heraus. Vom Rolls Royce Silver Cloud von 1959 über den Jaguar XK 140DHC von 1954 bis hin zum Audi urquattro von 1989 glänzten alle hochpolierten Automobile im knalligen Sonnenschein um die Wette. „Bei 215 Teilnehmern in 83 Fahrzeugen gab es nur drei technische Ausfälle und sechs Pannen“, verrät Norbert Gerlach und zieht so eine positive Bilanz. „Am Ende des Tages gab in allen Fahrzeugklassen insgesamt 17 Sieger, viele glückliche Gesichter und damit einen vollen Erfolg für die zweite Auto Wichert Classic Car.“

 

Auto Wichert Classic Car